Home » Bücher

Bücher

Advertisements

Eine kleine Liste von Büchern welche ich gerne weiterempfehle, da diese mal den Weg auf meinem Nachttisch gefunden haben. Notiz an mich selber: Bei Gelegenheit persönlich kommentieren.

soamanifest Titel: Das SOA-Manifest – Kontext, Inhalt, Erläuterung

Autor: Nicolai Josuttis (http://soa-manifest.de/)
Broschüre
Verlag: dpunkt.verlag, Broschüre Nr.: 077.95626
Klappentext: Im Oktober 2009 wurde in Rotterdam das SOA-Manifesto verabschiedet. In diesem Manifest werden die Ziele, das Wertesystem und die Prinzipien formuliert, die als Basis für einen sinnvollen und pragmatischen Einsatz von SOA in der Praxis dienen. Einzelexemplare dieser Broschüre sind kostenlos beim dpunkt.verlag über wittmer@dpunkt.de erhältlich.

NichtDenkenMachtAuchNichtSchoen Titel: Nicht denken macht auch nicht schön

Autor: Peter Cave
Taschenbuch: 238 Seiten
ISBN: 978-3404606283
Klappentext: Man kann nicht alles haben? Entweder schön oder schlau? Falsch gedacht! Denn nicht denken macht auch nicht schön, Intelligenz aber sexy. Trainieren Sie also Ihr Hirn, und denken Sie selbst! Kann ein Mörder unschuldig sein? Ist es für Atheisten einfacher, in den Himmel zu kommen? Und sagt jemand, der zugibt zu lügen, die Wahrheit?

PlanetGermanyExpedition Titel: Planet Germany. Eine Expedition in die Heimat des Hawaii-Toasts

Autor: Eric T. Hansen
Taschenbuch: 288 Seiten
ISBN: 978-3596173242
Klappentext: Wenn ein Amerikaner sich einen BMW kauft, ist er immer noch Amerikaner. Ein Deutscher aber braucht nur in einen Hamburger zu beißen, schon hat er seine deutsche Seele verloren. Warum tun sich die Deutschen so schwer mit ihrer Identität? Weil sie sonst keine Deutschen wären, meint der Amerikaner Eric T. Hansen. In seinem neuen Buch nimmt er rund ein Dutzend typische hiesige Eigenschaften unter die Lupe und macht eine erstaunliche Entdeckung:Die Deutschen sind ganz anders, als sie die Welt gerne glauben machen möchten. Seit nunmehr zwanzig Jahren zieht Eric T. Hansen das nasskalte Deutschland dem sonnigen Hawaii vor. Was er in diesen Jahren über uns Deutsche herausgefunden hat, ist oft komisch, gelegentlich verblüffend, aber immer erhellend, klug und unterhaltsam.

EineKurzeGeschichteDerZeit Titel: Eine kurze Geschichte der Zeit

Autor: Stephen Hawking
Taschenbuch: 272 Seiten
ISBN: 978-3499605550
Klappentext: Das Buch, das unsere Weltsicht verändert hat. Woher kommen wir? Warum ist das Universum so, wie es ist? Dieses Buch hat unsere Weltsicht verändert und zugleich setzte es neue Maßstäbe für die Darstellung komplexer physikalischer Zusammenhänge. Stephen Hawkings “Eine kurze Geschichte der Zeit” hat das Wissen über die Entstehung des Universums, Schwarze Löcher, das Wesen der Zeit und die Suche nach der Weltformel in der Physik und Kosmologie populär gemacht wie kein anderes. Das Credo eines Jahrhundert-Genies.

ErIstWiederDa Titel: Er ist wieder da: Der Roman

Autor: Timur Vermes
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
ISBN: 978-3847905172
Klappentext: Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere – im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und “Gefällt mir”-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes’ Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.


DieEvolutionDerPhysik
Titel: Die Evolution der Physik

Autor: Albert Einstein, Leopold Infeld
Taschenbuch: 288 Seiten
ISBN: 978-3499199219
Klappentext: “Not macht erfinderisch. Manchmal ist die Erfindung ein Buch, und gelegentlich gerät das Buch zum Glücksfall, der aus einer Notlage hervorgegangen ist. Leopold Infeld, ein Mitarbeiter Albert Einsteins am Institute for Advanced Study in Princeton, stand 1937 ohne Geld da, weil ihm die Verlängerung seines bescheidenen Stipendiums verweigert worden war. Da beide ihre Zusammenarbeit unbedingt fortsetzen wollten, sollte der Lebensunterhalt für Infeld durch ein gemeinsames populäres Buch beschafft werden. Dieses Vorhaben gelang glänzend, und zwar in jeder Hinsicht. …” (Albrecht Fölsing)

zwielicht Titel: Zwielicht

Autor: Dean Koontz
Broschiert: 510 Seiten
ISBN: 978-3453770881
Klappentext: Slim MacKenzie besitzt eine seltene Gabe. Er sieht, was andere nicht sehen: Dämonen des Zwielichts, Kreaturen der Finsternis, die in Menschengestalt auf die Erde gekommen sind, um die Menschheit zu vernichten. Slim nimmt den Kampf gegen das Böse auf.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: